ab 01.04.2017 Sonntags Backwarenverkauf 8.00-10.00 Uhr Bäckerei Kemmer • 30.04.2017 Wanderung in den Mai DGB • 01.05.2017 Sonntags Backwarenverkauf 8.00-10.00 Uhr Bäckerei Kemmer • 07.05.2017 Weißer Sonntag • 14.05.2017 Café geöffnet, Haus erLebenskunst, 14.00-18.00 Uhr • 20.05.2017 bis 21.05.2017 Weinfest am Dorfplatz Weinbauverein •
Logo Frankens Saalestück
Natur zum Wohlfühlen

Reh

Vor allem dann, wenn der Frühling die Pflanzen aus der
Erde treibt und das Leben neu erwacht, ist zu spüren, dass
hier die Natur noch intakt ist. Damit es so bleibt, gehen
die Ramsthaler sehr sorgsam mit ihr um. Weinberge,
Wald und Felder sind mit Hecken, Gebüschen,
Wiesen und Streuobstflächen durchsetzt und
bilden die Mosaiksteine einer abwechslungs-
reichen
Kulturlandschaft. Das Dorf und die Wein-
berge sind umrahmt von lichtdurchfluteten
Mischwäldern, sonnendurchglühten
Hängen und blühenden Wiesen.

Im Sommer ist die Luft erfüllt vom Summen der
Bienen und von vielstimmigem Vogelgezwitscher.
Selbst im Herbst und Winter lockt die klare, frische
Luft zu Spaziergängen und Wanderungen. Rehe leben in freier Wildbahn. Wildschweine, Marder und Füchse hinterlassen ihre nächtlichen Spuren -
wer genau hinschaut, kann sie entdecken.
 

Schwalbenschwanz



Die Natur der Region überrascht durch die Vielfalt an naturnahen Lebens-
  räumen. Mager- und Trockenrasen sowie Steppenheide-Kiefernwälder warten
    teilweise mit bayernweit bedeutenden Artenvorkommen auf. Rebflächen mit
     alten Weinbergsmauern, Felsbänken und Steinriegeln, Streuobstwiesen
     und bunte Waldsäume bieten ebenfalls seltenen und gefährdeten Tier- 
   und Pflanzenarten
einen Platz zum Überleben.


Im Weinberg gedeihen noch Färberkamille, Weinbergslauch und Osterluzei. Diptam, Küchenschellen und Herden von Silberdisteln bereichern Magerwiesen und Wacholderheiden. Diese Pflanzenwelt birgt ihrerseits ein Paradies für Insekten. Vor allem Schmetterlinge, wie Schwalbenschwanz, Kaisermantel, Admiral, Schachbrett, Bläulinge und Widderchen gaukeln unstet von Blüte zu Blüte.

FalterNachtigall, Heidelerche, Mäusebussard und Milan sind nur einige Vertreter der heimischen Vogelwelt. Viele Kleinodien der Natur warten auf ihre Entdeckung.

Bei uns kann jeder Natur kennen- und schätzen lernen.
Naturlandschaft